Berufsweg-, Gründungs- und Unternehmensberatung · Systemische Beratung · Coaching · Fortbildung · Supervision (0251) 7 125 148 info@astrid-hochbahn.de

Förderung

Beratungsprogramm Wirtschaft

Förderung unternehmerischen Knowhows

Auch wer bereits selbständig ist, kann Förderung für eine Beratung bekommen. Im Rahmen des Programms “Förderung unternehmerischen Knowhows” wird eine allgemeine Beratung sowie spezielle Beratungen für bestimmte Zielgruppen  gefördert. Allgemeine Beratungen betreffen alle wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.Spezielle Beratungen richten sich an Unternehmen, die:

  • von Frauen geführt werden.
  • von Migrantinnen oder Migranten geführt werden.
  • von Unternehmern/innen mit anerkannter Behinderung geführt werden.
  • zur besseren betrieblichen Integration von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern mit Migrationshintergrund beitragen.
  • zur Arbeitsgestaltung für Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit Behinderung beitragen.
  • zur Fachkräftegewinnung und -sicherung beitragen.
  • zur Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen.
  • zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit beitragen.
  • zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz beitragen.

Jungunternehmen (bis 2 Jahre) erhalten eine erhöhte Förderung; sie stellen den Förderantrag bei der Wirtschaftsförderung. Auch Bestandsunternehmen (älter als 2 Jahre) können eine Förderung erhalten; der Antrag kann unbürokratisch online gestellt werden. Dabei bin ich gerne behilflich. 50 % der Kosten werden übernommen.

Unternehmen in Schwierigkeiten können eine erhöhte Förderung (80 %) erhalten.

Im Rahmen eines  Vorgesprächs klären wir Inhalt und Umfang der Beratung bzw. wie die Beantragung der Gelder funktioniert.

Der Zeitraum für die Beratung beträgt  6 Monate. 

Weitere Infos: https://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html