Berufsweg-, Gründungs- und Unternehmensberatung · Systemische Beratung · Coaching · Fortbildung · Supervision (0251) 7 125 148 info@astrid-hochbahn.de

Wir haben keinen Körper, wir sind ein Körper

05.02.2020 / 18:00–21:00 Uhr:

 

 „Wir haben keinen Körper, wir sind ein Körper“
Sind Selbständigkeit und Sport vereinbar?

Eine Selbständigkeit bringt eine Menge innerer Bewegung mit sich: Kunden-Termine, Buchhaltung, Schreibtisch-Arbeit. Adrenalin pulst dabei reichlich durch den Örper, die reale Bewegung aber bleibt dabei oft auf der Strecke. „Eigentlich müßte ich mehr Sport machen….“ Aber wann und wie? Die guten Vorsätze füllen im Januar Schwimmbäder und Fitness-Studios – und im Februar sind sie wieder deutlich leerer.

Dabei machen Sport und Bewegung nicht nur den Körper stark, sondern auch Kopf und Seele. Die aufgewendete Energie bekommen Sie vielfach zurück.

Wie kann es gelingen, anzufangen und am Ball zu bleiben? Was passt wirklich zu Ihnen und in Ihren Alltag? Und wie überwinden Sie den berühmten inneren Schweinehund…..?

Referentin: Edna Wenning, Dipl-Psychologin, Systemische Therapeutin, Mediatorin, Supervisorin, Triathletin, www.taetigssein.de

Eintritt: 10,- Euro

Anmeldung über www.kreativ-haus.de, Kurs Nr. V1119

 

Allgemeine Infos zum Forum

Als Selbstständige agieren wir in unserem Alltag extrem beweglich: Zwischen inspirierenden Aufträgen, fehlender Planungssicherheit, verwirrendem Online-Marketing, begeisterten Kund*innen und gescheiterten Projekten balancieren wir uns täglich intuitiv neu aus. Ohne Frustrationstoleranz, Lösungsorientierung, Gestaltungslust und Flexibilität geht hier nichts!

Im besten Fall leben wir damit längst das, was in großen Unternehmen unter dem Stichwort „Agilität“ en vogue ist – das bedeutet, wir alle haben Methoden und Mindsets entwickelt, die unter komplexen, sich ständig verändernden Bedingungen erfolgreiches Handeln möglich machen.

In diesem Format wollen wir uns austauschen: über neue Themen wie agiles Denken, „Design Thinking“ oder „Effectuation“ und wie wir diese für uns nutzbar machen können. Wir wollen uns mit Resilienz, achtsamer Unternehmensführung, wirksamer Raumgestaltung oder dem konstruktiven Umgang mit Geld & Emotionen auseinandersetzen.

Das neue agile Netzwerk bietet Raum für moderierten, ehrlichen Austausch, kreative Impulse, Fachinput, Workshop-Sessions & Networking. Wir wollen gemeinsam mit neuen Formaten und neuen Inhalten experimentieren. Feedback, Themenvorschläge und eigene Angebote sind ausdrücklich erwünscht!

Neue Teilnehmer*innen sind immer willkommen!

 

Leitung: Katrin Röntgen & Astrid Hochbahn