Aufbruch zu neuen Ufern – Grenzen überdenken, Grenzen öffnen

21.05.2019 / 19:30–21:00 Uhr:

 Referentin: Johanna Bromm, Life und Business Coach,

Dipl-Übersetzerin, www.johannabromm.de

Leben Sie das Leben, das Sie leben möchten? Oder gibt es Bereiche in Ihrem Leben, die Ihren Wünschen und Bedürfnissen längst nicht mehr entsprechen? Aber wissen Sie, was Sie wollen? Welche Grenzen müssen Sie öffnen, um weiter zu kommen?

Feste Strukturen und Grenzen geben uns Orientierung und Sicherheit. Wir bewegen uns auf bekanntem Gebiet  und kennen die “Spielregeln“. Wir grenzen uns ab, um uns zu identifizieren, um zu wissen, wer wir sind und wofür wir stehen. Grenzen können aber auch einengen und verhindern, dass wir Neues ausprobieren.

Wie sieht es mit den Grenzen in unseren Köpfen aus? Welche Ihrer persönlichen Grenzen setzen Sie bewusst und welche sind im Lauf der Zeit zu unbequemen Begleitern geworden? Gemeinsam gehen wir der Frage nach, welche Grenzen uns auch unbewusst steuern, was uns am selber Vorankommen hindert, und wann uns Grenzen schützen und hilfreich sind.

Johanna Bromm ist Life und Business Coach und Diplom-Übersetzerin. Nach Stationen in Rom und Barcelona pendelt sie heute zwischen Deutschland und Frankreich. Sie lebt in der Nähe von Paris.

Termin: 21.05.2019, 19.30 Uhr – ohne Anmeldung

Ort: Cafe des Kreativ-Hauses, Diepenbrockstr 28, Münster

 Kostenbeitrag: 10,- Euro

Einladung zum Download: Grenzen überdenken